Zum 32. Mal fanden im November die Schüler-Schwimm-Meisterschaften der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe und des Fördervereins Schwimm-Region Karlsruhe statt.

Nach einem spannenden Turnier im Fächerbad und einem Medaillenregen für die Einzel- und Staffelsieger vor Ort wurden kurz vor Weihnachten die besten Schulmannschaften in der Sparkasse geehrt.

Insgesamt haben 612 Schülerinnen und Schüler aus 36 Schulen an dem Turnier teilgenommen und Punkte für die Schulwertung erschwommen.

Besonders erfolgreich war auch das Team der Hebelschule Rheinstetten. Die Schülerinnen und Schüler errangen den 3. Platz in der Gruppe der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren.

Viel Lob für diese großartige Leistung gab es von Oberbürgermeister Sebastian Schrempp, der extra zur Siegerehrung in die Sparkasse gekommen war, sowie von Sparkassendirektor Marc Sesemann und Stiftungs-Geschäftsführerin Gisela von Renteln, die dem erfolgreichen Team einen Geldpreis in Höhe von 100 Euro und eine Urkunde überreichten.

Erste unter den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren war die Schule am Turmberg. Gruppensieger bei den Gymnasien war erneut das Otto-Hahn-Gymnasium. Bei den Grundschulen erschwamm sich die Schloss-Schule Durlach den ersten Platz und bei den Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen die GMS Oberhausen.