Baumpflanzaktion am Schulzentrum

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Hebelschule entstand der Wunsch, einheimische Büsche und Bäume am Standort Schulzentrum zu pflanzen. Mit viel Freude, dem Regen zum Trotz und mit der tatkräftigen Unterstützung des Stadtbetriebes pflanzten die Schülerinnen und Schüler einen Walnussbaum, eine Kornelkirsche, einen Holunder, einen Zierapfelbaum und eine Eberesche.

Lehrerinnen Anette Mößner und Katharina Fier, ehemaliger Schulleiter Hartmut Ebert, Schulleiterin Doris Deck, Elternbeiratsvorsitzender Sven Winkelmann, Klassenelternsprecherin Tanja Diosi und Oberbürgermeister Sebastian Schrempp (v.li.)mit den Mitarbeitern des Stadtbetriebs (2. Reihe) bei der Baumpflanzaktion zum Jubiläum
Lehrerinnen Anette Mößner und Katharina Fier, ehemaliger Schulleiter Hartmut Ebert, Schulleiterin Doris Deck, Elternbeiratsvorsitzender Sven Winkelmann, Klassenelternsprecherin Tanja Diosi und Oberbürgermeister Sebastian Schrempp (v.li.)mit den Mitarbeitern des Stadtbetriebs (2. Reihe) bei der Baumpflanzaktion zum Jubiläum

Das Wachsen und Blühen der Pflanzen soll die Schulgemeinschaft erfreuen und den Insekten zur Nahrung dienen. Hartmut Ebert, ehemaliger Schulleiter, erzählte, dass der Schulbetrieb an der Hebelschule im gleichnamigen Schulgebäude in Mörsch im September 1969 aufgenommen wurde. Bald darauf entstand in Eigenarbeit der erste Schulgarten Rheinstettens an der Hebelschule, unter anderem mit der Pflanzung eines Walnussbaumes, der heute noch von der Viktoriastraße aus zu sehen ist.

Die Schülerinnen und Schüler haben beim Malen und Buddeln kräftig mit angepackt.
Die Schülerinnen und Schüler haben beim Malen und Buddeln kräftig mit angepackt.

Im Zuge der Schulentwicklung in Rheinstetten befindet sich die Hebelschule heute an zwei Standorten. Die Grundstufe (Klassen 1 bis 4) und die Verwaltung der Hebelschule sind an der Schwarzwaldschule, die Hauptstufe (Klassen 5 bis 9) am Schulzentrum untergebracht. So lässt sich momentan in der Hebelschule das wesentliche Ziel der Teilhabe unserer Schülerinnen und Schüler am sozialen schulischen Umfeld, verbunden mit der individuellen Förderung, am besten umsetzen. Gemeinsam mit Mitarbeitern aus der Verwaltung und dem Stadtbetrieb der Stadt Rheinstetten wurde die Baumpflanzaktion zum Schuljubiläum geplant und durchgeführt.